SONSTIGE PROJEKTE

Leitbild


Im Zuge der Gründung des Dorferneuerungsvereins Holleinstein (DEV Hollenstein) wurde im Jahre 1999 für die Gemeinde Hollenstein mit Unterstützung der NÖ Dorferneuerung und dem Betreuer Johann Stixenberger ein Leitbild für Hollenstein erstellt. Die Anliegen der Bevölkerung wurden im Zuge einer Fragebogenerhebung und verschiedenen Arbeitsrunden mit interessierten HollensteinerInnen erarbeitet. Dieses Leitbild war auch für den DEV Hollenstein im letzten Jahrzehnt Orientierung für die Festlegung von Projekten und Prioritäten.



Engagement bei Gemeindeprojekten


Neben den auf Initiative des Dorferneuerungsvereines gestarteten Projekten engagierte sich der DEV Hollenstein auch bei Projekten der Gemeinde. Das erste Projekt war die Erlebniswelt Hammerbachtal mit dem Treffenguthammer.
Ein weiteres Projekt war die Dorfplatzgestaltung. Der DEV Hollenstein arbeitete an der Erhebung der Anliegen der Bevölkerung mit.



Kinderfeste und Seifenkistenrennen


Das Leben für Familien und Kinder in Hollenstein attraktiv zu gestalten und Kindern Freude zu schenken, war und ist ein großes Anliegen des DEV Hollenstein. Neben „Äktschn rund ums Spitzhiatl“, dem Sommerprogramm, das von einer Arbeitsgruppe des DEV jährlich im Sommer organisiert wird (siehe Ferienprogramm), wurden auch große Kinderfeste (Spitzhiatls Kinderfest) gemeinsam mit anderen Hollensteiner Vereinen und Privatpersonen organisiert. Neben vielen kreativen und sportlichen Aktivtäten waren Kinderliedermacher wie Bernhard Fibich Höhepunkte.
Bei der Spitzhiatl Trophy (Seifenkistenrennen) war der Kreativität der Kinder und Eltern keine Grenzen gesetzt. Tolle Boliden bestritten die Rennen am Königsberg.



Kinderkonzerte


Gemeinsam mit der Volks- und Hauptschule Hollenstein organisierte der DEV Holleinsten zwei Konzerte mit den Bluatschink im Turnsaal in Hollenstein. Bei „Mamabär, Papabär,..“ und vielen anderen bekannten Liedern herrschte eine tolle Stimmung, die die Kinderherzen höher schlagen ließ.



E-Mobilität für ältere Menschen


Gemeinsam mit der Landwirtschaftlichen Fachschule Hohelehen, Seniorenbund und Pensionistenverband organisierten wir einen Nachmittag, wo ältere Menschen E-Bikes kennenlernen und testen konnten.



Informationenzu weiteren Projekten

TERMINE




design by manuel.kettner